„FaBuLe“ hat einen neuen Obmann

Bei der kürzlich abgehaltenen 3. Jahresversammlung von „FaBuLe“ – Fasching – Brauchtum – Leben – im Gasthaus „Kleinhenner“ wurde einstimmig ein neuer Vorstand gewählt. Der frisch gebackene Obmann Rudi Rabensteiner wird in finanziellen Dingen nun vom neuen Kassier Franz Zarfl sowie von der neuen Schriftführer-Stellvertreterin Katarina Darmann unterstützt und begleitet werden. Obmann-Stellvertreter bleibt Andreas Stürzenbecher, auch Schriftführerin Eva Stürzenbecher wurde in ihrer Funktion bestätigt. Als Rechnungsprüfer fungieren neuerdings Ernst Vallant und Franz Gutschi.

Der Verein „FaBuLe“ – Fasching – Brauchtum – Leben – entstand 2013 aus dem Faschingskomitee Frantschach-St.Gertraud und führt seine in der Bevölkerung bereits liebgewonnenen Traditionen wie das Faschingswecken am 11.11. und den über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten Faschingsumzug fort. Zukünftig soll auch das Brauchtum mehr unterstützt und gefördert werden.

  (Beitrag AL. Martin Jegart vom 29.06.2015)