Frantschach-St. Gertrauder Faschingsumzug wurde gestürmt

Buntes Treiben mit vielen Besuchern aus "Nah und Fern" gab es beim diesjährigen Faschingsumzug am Faschingsdienstag in der Narrenhochburg Frantschach-St. Gertraud. Insgesamt 25 Gruppen, darunter auch die benachbarte Faschingsgilde aus St. Margarethen, nahmen an dem vom örtlichen Brauchtumsverein "FaBuLe" organisierten Umzug bei bestem Faschingswetter teil. Mit Wehmut übergab Faschingschef Rudi Rabensteiner zum Abschluss des Umzuges im Auftrag seiner Narren den "Gemeindeschlüssel" wiederum in die Obhut von Gemeindechef Bürgermeister Günther Vallant.

Bericht AL Ing. Roland Kleinszig vom 25.02.2020