Frantschach-St.Gertraud: Marktgemeinde und Vorstädtische präsentierten „Betreubares Wohnen“

Betreubares_Wohnen_1

Vor zahlreichen geladenen Interessentinnen und Interessenten präsentierten die Marktgemeinde und die Vorstädtische Kleinsiedlung als zuständige Wohnbaugenossenschaft jüngst das Angebot zum erwartbar im September bezugsfähigen „Betreubaren Wohnen“ in Frantschach-St.Gertraud. Die Vorstellung der insgesamt 20 Wohnungen samt ihrer Ausstattung, der konkreten Mietbedingungen und der mit Wohnungsbezug verbundenen mobilen Dienste durch Vorstädtische Geschäftsführer Günther Kostan und Vorstandsmitglied Gerlinde Gabernig erfolgte nicht zuletzt wegen der unmittelbaren Nachbarschaft im örtlichen Pflegeheim der Unternehmensgruppe DDr. Wagner. Die beiden Heimverantwortlichen Anne Marie Weinberger und Claudia Schildberger wiederum stellten den Wohnungswerbern zudem das weitere individuelle mobile Betreuungsangebot des Pflegeheimes vor.
Bürgermeister Günther Vallant, der zur Präsentation auch zahlreiche Zuhörer, unter ihnen Vizebürgermeisterin Ingrid Hirzbauer und Gemeinderat Rudolf Rabensteiner begrüßen konnte, verlieh seiner Freude darüber Ausdruck, dass den Wohnungsinteressenten ein derart umfassendes Angebot zu absolut zumutbaren und äußerst kulanten Preisen unterbreitet werden kann. So wird eine von bis zu zwei Personen benützbare Wohnung im Ausmaß von 50 m2 ,exklusive Beheizung und Haushaltsstrom, lediglich monatliche Kosten in der Höhe von rd. 345 Euro verursachen. Mit 2.000 Euro hielten sich auch die beim Erstbezug als Kaution und für die standardmäßige Kücheneinrichtung zu leistenden und von der Vorstädtischen bei Wohnungsrückgabe rückzahlbaren Finanzierungkosten im wirklich angemessen Rahmen. Alle Wohnungs-, Miet- und mobilen Betreuungsangebote würden die 36 vorgemerkten Interessenten von der Marktgemeinde auf dem Postweg in den nächsten Tagen auch schriftlich zugestellt erhalten, über den Erstbezug der Wohnungen würden die gemeindlichen Kollegialorgane Ende Juni entscheiden.

(Beitrag AL. Martin Jegart vom 28.05.2013)