Gruppeninspektor Klaus Wallner in den Ruhestand verabschiedet

Der dienstälteste Polizist am Posten St. Gertraud, Klaus Wallner, wurde dieser Tage vom stv. Bezirkspolizeikommandanten Johann Schranzer, Karl-Heinz Joham, dem Kommandanten der Polizeiinspektion St. Gertraud, sowie Bürgermeister Günther Vallant in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Wallner war ab 1980 bis 1995 am Grenzposten Lavamünd als Zollbeamter tätig. Nach dem EU-Betritt Österreichs wurde Wallner zum Gendarmerieposten Wolfsberg versetzt, ab 2001 versah der Spezialist für Ladegutsicherung den Dienst am Posten in St. Gertraud. Aufgrund seiner Sonderausbildung für LKW-Kontrollen hat Wallner das seit mittlerweile 2 Jahren in Kraft befindliche Fahrverbot über 7,5t für den Durchzugsverkehr überwacht und somit einen wesentlichen Anteil am spürbaren Rückgang der nicht notwendigen LKW-Fahrten durch unserer Gemeinde.

Als Erinnerung an seinen Dienst übergab Bürgermeister Günther Vallant einen „Wallner-Vinzenz“ zur Erinnerung an seine Dienstzeit in St. Gertraud. Für den neuen Lebensabschnitt wünschen wir dem Neo-Pensionisten und Nebenerwerbslandwirt alles erdenklich Gute!