Mondscheinwanderung der „Gesunden Gemeinde“ Frantschach-St. Gertraud

Beim ersten Vollmond im heurigen Jahr lud die „Gesunde Gemeinde“ Frantschach-St. Gertraud mit Arbeitskreisleiterin Carmen Vallant-Friesacher wieder zur schon traditionellen Familienwanderung. Über 100 TeilnehmerInnen aus Frantschach-St. Gertraud und den Nachbargemeinden wanderten im hellen Mondschein vom Bischofkreuz in Richtung Hohenfeld und zum Ausgangspunkt zurück. Über die ca. 6 km lange Route begleitete die Runde wie gewohnt der erfahrene Wanderführer Hans Joham und stärkten sich die Mondscheinwanderer unterwegs bei einer Labestation bei der „Dohrhütte“ in Theißenegg mit warmen Getränken, Kuchen und von Bürgermeister Günther Vallant gesponsertem Reindling. Der Mond zeigte sich in seiner Schönheit und ließen sich auch Bürgermeister Günther Vallant und Landtagsabgeordnete Claudia Arpa dieses Erlebnis nicht entgehen. Den Abschluss fand die stimmungsvolle Wanderung beim Gasthaus Götschl bei einem geselligen Beisammensein.

(Bericht Andrea Schönhart vom 13.01.2020)