Neue Arbeitskreisleiterin in der „Gesunden Gemeinde“ Frantschach-St.Gertraud

Carmen

Seit nunmehr vier Jahren dabei und seit heurigem Frühjahr auch als solche zertifiziert, hat die „Gesunde Gemeinde“ Frantschach-St.Gertraud seit kurzem eine neue Vorsitzende im dazu eingerichteten Arbeitskreis. Zukünftig steht Mag. (FH) Carmen Vallant-Friesacher dem Arbeitskreis vor und wird dabei von Mag. Claudia Arpa als ihre Stellvertreterin unterstützt. Die im Zuge der letzten Zusammenkunft der „Gesunden Gemeinde“ beschlossenen personellen Veränderungen wurden auch dazu genützt, dem bisherigen und über drei Jahre tätigen Arbeitskreisleiter Willi Krejza für sein engagiertes und erfolgreiches Wirken herzlichst zu danken und den Rahmen für die Frühjahrsaktivitäten 2012 festzulegen.
Der von Landesgesundheitsreferent Peter Kaiser unterstützten Initiative gehören mittlerweile 100 Kärntner Gemeinden an. Ziel der „Gesunden Gemeinden“ ist es, die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort so zu gestalten, dass sie gesund leben können. Dabei ist Mitbestimmung aller Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger gefragt und lädt die Marktgemeinde Frantschach-St.Gertraud wiederholt dazu ein.

(Beitrag AL. Martin Jegart vom 25.10.2011)