Wiederum neuer Teilnehmerrekord beim St.Gertrauder Frühlingslauf

Fruehlingslauf2014-1

Auch mit der 13. Auflage ihres Frühlingslaufes konnte die Marktgemeinde Frantschach-St.Gertraud bisherige Rekorde toppen. Beim von Gemeindeamtsleiter Martin Jegart mit seinem Team organisierten Laufevent, für die gastronomische Bewirtung sorgten die örtlichen Naturfreunde mit Vereinsobmann Josef Waldmann, gingen auf altersabhängig unterschiedlich langen Laufstrecken 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start.
Einen neuen Rekord gab es auch beim „Gesunde Gemeinde“-Cup. Selbst aktiv am Start freute sich Gesundheitsreferentin LHStv. Beate Prettner über die Teilnahme von 29 Lauf- und 13 Nordic Walking-Teams. Beim „Gesunde Gemeinde“-Cup des Landes Kärnten, der heuer über insgesamt 22 Station führt, gilt es für 3er-Teams sich der Durchschnittszeit aller gewerteten Mannschaften größtmöglich anzunähern. Beim Frantschach-St.Gertraud Laufbewerb gelang dies den „Running Dogs“ der „Gesunden Gemeinde“ Ebenthal am besten. Das Team in der Besetzung Julia und Robert Zwipp sowie Klement Plank bekam seinen Sieg mit vom Gesundheitsland Kärnten zur Verfügung gestellten Skinfit-Gutscheinen im Gesamtwert von 210 Euro belohnt. Das zweitplatzierte Team aus Lavamünd freute sich über vom Veranstalter zur Verfügung gestellte Gigasport-Gutscheine im Gesamtwert von 150 Euro, das drittplatzierte und aus der Veranstaltergemeinde stammende Team über Gutscheine von immerhin noch 90 Euro.
Den im Rahmen des „Gesunde Gemeinde“-Cup ausgetragenen Nordic Walking-Bewerb entschied die Mannschaft „Walker Frantschach – Naturfreunde 2“ in der Besetzung Sigrid Kainbacher, Melitta Müller und Wilma Puff für sich, wurde dafür vom Gesundheitsland ebenfalls mit Skinfit-Gutscheinen im Gesamtwert von 210 Euro belohnt. Zweite wurden die „Walker Frantschach – Naturfreunde 1“, Dritte die „Bleiburger Walker 3“.
Für Bürgermeister Günther Vallant und Sportreferentin Vizebürgermeisterin Melitta Müller galt es im Beisein zahlreicher weiterer VertreterInnen aus dem Gemeinderat auch die Klassensieger und Platzierten nach schnellsten Laufzeiten zu ehren. Klassensiege auf der Kurzstrecke errangen Ronja Rieser, Fabian Kainer, Sarah Köfler, Jannik De Raaij, Kerstin Brunner, Christopher Tiede, Anna Rysanek und Stefan Klösch.
Auf der Langstrecke gewannen Sabrina Pasterk, Daniel Karner, Lissy Herzog mit Tagesbestzeit bei den Damen, Christian Eberdorfer mit Tagesbestzeit bei den Herren, Hilde Dobernig und Franz Unterkofler.
Beim St.Gertrauder Frühlingslauf schon Tradition, konnten sich alle Läuferinnen und Läufer auch diesmal über wertvolle Sach- und Ehrenpreise freuen. Als großzügige Sponsoren erwiesen sich dabei Landessportreferent LH Peter Kaiser, AK Kärnten, Stephan Wagner von der gleichnamigen und auch in Frantschach-St.Gertraud vertreten Pflegeheimgruppe, Kärnten-Sport, Hausmann aus Klagenfurt, die ICON Bau GmbH aus Wolfsberg/St.Stefan, Opel Eisner, Gigasport und ADEG Wolfsberg, die „Knusperstube“ St.Gertraud, Garten- und Kommunalgeräteprofi Gerhard Töfferl sowie Jaloisien-Sonnenmeister aus Klagenfurt, die in Kühnsdorf ansässige Gojer Entsorgungs-GmbH, die Frantschach-St.Gertrauder Wirtschaft und zahlreiche Gemeinderäte.

(Beitrag AL. Martin Jegart vom 28.04.2014)