Zeckenschutzimpfung am 6. März

Zeckenschutzimpfung

Die Viruserkrankung FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) führt zur Entzündung des Gehirns, der Hirnhäute und des Zentralnervensystems. Um dieser nicht zu unterschätzenden Gefahr vorzubeugen sind alle impfbedürftigen Personen herzlichst eingeladen, sich am Mittwoch, dem 6. März, im Gemeindeamt Frantschach-St.Gertraud einer Zeckenschutzimpfung zu unterziehen. Die Impfungen werden vom Gesundheitsamt der Bezirkshauptmannschaft Wolfsberg in der Zeit von 14:30 bis 15:15 Uhr im barrierefrei erreichbaren Erdgeschoß des Glaszubaues zum Gemeindeamt verabreicht.

(Beitrag AL. Martin Jegart vom 01.03.2013)